Das Neue Jahr – 2017!
December 31, 2016

Tschüss 2016. Hallo 2017! Zuerst einmal möchten wir uns bei allen Spielern für das Vertrauen bedanken, dass Ihr das Jahr über in uns gesetzt habt und das Ihr so eine wunderbare Community seid! Mir Euch sind wir als Entwickler wirklich gesegnet und wir vergessen dies niemals!

Auch durch dieses Jahr haben wir es wieder zusammen geschafft und 2016 war in der Tat ein interessantes Jahr für Villagers & Heroes. Höhen und Tiefen? Hatten wir! Irrungen und Wirrungen? Auch die! Eine Mischung aus Drama und denkwürdigen Ereignissen? Definitiv! Und ein paar Dinge, die wir feiern und auf die wir unser Glas erheben können? Absolut!

Galoppierende Reittiere, ein paar wirklich schlimme Bugs, ein brandneues Bugreport System, die Schließung des brasilianischen Servers gefolgt vom willkommen heißen der brasilianischen Community auf unseren Servern, der Abschied von einigen Mitgliedern des Mad Otter Teams, dafür aber auch eine Hochzeit im Team, neue Features und Verbesserungen, Crashes und Angriffen auf den Server über das Internet, eine überarbeitete Webseite und Forum, alte Zonen die eine Erneuerung erfahren haben und natürlich der Launch der Mobilversion unseres Spiels für Android. 2016 war in der Tat ein wilder und zugleich bedeutender Ritt für Villagers & Heroes!

Wir freuen uns natürlich schon auf 2017 und wir hoffen, dass Ihr uns auch weiterhin auf dieser aufregenden Reise begleiten werdet! Die Teams von Neonga und Mad Otter wünschen Euch ein gesegnetes Neues Jahr!

Und nun genug der warmen Worte … wer von Euch möchte nun wissen, was wir alles für 2017 in Petto haben? :)


Ausblick auf 2017

Dynamische Gameplay Änderungen bei Kampf, Looten, hergestellten Gegenständen und mehr!

Wie viele von Euch sich sicherlich erinnern, haben wir schon letzten Herbst eine Reihe von aufregenden Kampfänderungen geplant. Nach einigen Überlegungen und Feedback unserer Tester haben wir uns dann doch dazu entschlossen, dass wir diese doch radikale Änderungen am besten auf einen Zeitpunkt verschieben, an dem wir eine Reihe von anderen Problemen gelöst haben, die bei diesem Vorhaben hinderlich gewesen wären.

Seit diesem Tag im letzten Herbst hat das Mad Otter Team nie damit aufgehört, an diesen Gameplay Änderungen zu arbeiten und nun können wir mit Stolz vermelden, dass wir in den ersten Monaten des Jahres 2017 nicht nur eine Reihe von fundamentalen Kampfverbesserungen durchführen werden, sondern auch noch eine Reihe von anderen Mechaniken ändern werden, die mit dieser Änderung Hand in Hand gehen. Damit alle Mechaniken dann zu einem Großen Ganzen integriert werden können, haben wir ein ultimatives Paket an Änderungen geschnürt – ein wirklich dynamisches Update, von dem wir uns erhoffen, dass es die Qualität des Gameplay in Villagers & Heroes auf ein ganz neues Level hebt. Wir hoffen, dass Ihr darüber genauso aufgeregt seid wie wir!

Hier ist ein kleiner Auszug von dem, was Euch erwartet:

  • Neues Item System mit deutlich mehr Auswahl bei Ausrüstung und interessanterem Lootsystem.
  • Gameplay verändernde Gegenstände. (Du findest einen Gegenstand, der dein Gameplay radikal ändert, zumindest so lange, bis Du den nächsten Gegenstand findest!)
  • Neue Item Slots für Deinen Charakter
  • Verbesserungen für Legendäres Handwerk
  • Mehr verschiedene Builds und Wege, Deine Klasse zu spielen
  • Brandneue Talentbäume und Talentsystem
  • Verbessertes Kampfsystem – responsivere Kontrollen bei Talenten und anderen Handlungen machen den Kampf schneller und besser
  • Verbesserte visuelle Effekte für alle Talente und Zauber für alle Klassen
  • Neues Tooltip Interface

Levelerhöhung und neue Highlevel Inhalte

“Ist es endlich soweit?” ist wohl das, was den meisten von Euch durch den Kopf geht und ja, nun ist es endlich an der Zeit, Euch die so lang erwartete Levelcap-Erhöhung zu präsentieren. Ihr habt das ganze letzte Jahr darauf gewartet, neue Zonen zu bereisen, gegen neue Älteste anzutreten und Eure Fähigkeiten und Waffen an ihnen zu messen, neue Handwerksrezepte auszuprobieren, neue Quests zu erleben und natürlich dabei immer die neue Levelgrenze im Blick. Aber nun hat das Warten ein Ende und in 2017 wird es ein neues Ziel für alle ausgelevelten Spieler geben!

Geplant ist das ganze, nachdem wir die Gameplay Änderungen ins Spiel eingeführt haben, denn wir denken, dass es Sinn macht, wenn Ihr Euch erst an die ganzen Änderungen gewöhnt, die wir in einer Reihe von Updates zu Beginn des Jahres veröffentlichen wollen, bevor wir dann eine Reihe neuer Highlevel Zonen ins Spiel bringen, die vor allem Kopfgeldbosse enthalten, damit Ihr in diesen Zonen mit den vielen neuen Änderungen herumexperimentieren könnt. Aber keine Sorge! Es wird auch viele neue Quests geben, die unsere Hintergrundgeschichte vorantreiben – eine geheimnisvolle neue Religion namens “Die Crux” wird auftauchen und ein neues Land voller Geheimnisse, Rätsel und heldenhafter Abenteuer wird dann für Euch bereitstehen …


V&H wird in neuen Sprachen erscheinen

Obwohl Villagers & Heroes immer schon ein internationales Spiel war, das in unzähligen Ländern auf der ganzen Welt gespielt wird, ist es aufgrund von Sprachbarrieren doch nicht so zugänglich, wie wir uns das wünschen würden. (Im Moment ist unser Spiel nur in englisch, deutsch und portugiesisch erhältlich). Aber das wird sich 2017 ändern!

Seit einiger Zeit haben unsere Programmierer, einer davon ein ganz besonderer Fan von maschinellen Lernverfahren, sich damit beschäftigt, ein automatisches Übersetzungsprogramm für Villagers & Heroes zu programmieren. Natürlich sind maschinelle Übersetzungen niemals so gut, wie menschliche Übersetzungen, aber dieses Feature wird hoffentlich trotzdem dazu beitragen, unser Spiel mehr Menschen auf der ganzen Welt zugänglich zu machen.

Wir werden neue Sprachen eine nach der anderen hinzufügen, da es immer noch ein paar Probleme auszubügeln gibt, aber der Prozess wird bereits im nächsten Update im Januar beginnen – V&H wird dann auch in Spanisch und Französisch spielbar sein! Und im Laufe des Jahres werden dann mehr und mehr Sprachen folgen (Russisch, Türkisch, Polisch und noch viele mehr!)

globe


Neuer Lowlevel Content

So wie jedes MMO ist V&H ein sich ständig entwickelndes Projekt, was bedeutet das wir auch immer wieder neue niedrigstufige Inhalte hinzufügen werden, bis wir alle Storylines bis in die hohen Level zu Ende erzählt haben.

Deswegen werden wir Anfang 2017 das nächste Kapitel der Geschichte der Schwarzen Drossel aufschlagen, einer langen Questlinie, in der die Spieler alles über die Geschichte von König Leo und seiner ermordeten Königin und noch viel mehr erfahren werden. Dieser neue Inhalt wird die Spieler von Stufe 15 bis 25 begleiten und sie zu vielen Orten führen. Wir haben dafür extra viele ältere Zonen überarbeitet, freut Euch also schon auf ein paar alte Zonen im neuen Kleid, insbesondere in der Küstenregion!

Hier könnt Ihr Euch schon einmal ein paar Vorher-Nachher Bilder anschauen!

sewersa
Die alten Abwässerkanäle von Ardent

sewersb
Die neuen Abwässerkanäle von Ardent

sailorsa
Das alte Seemanns Untergang

sailorsb
Das neue Seemanns Untergang


V&H wird auch für iOS erscheinen

Unser Allround Talent Clark Fagot hat die letzte Zeit fieberhaft daran gearbeitet, Villagers & Heroes zu iOS zu portieren. Schon bald wird unser Spiel damit ein wirklich umfassendes Mobilspiel sein. Obwohl immer noch eine große Menge Arbeit und Testen vor uns liegt, hoffen wir, dass wir die iOS Version bis spätestens Ende Februar bereit haben werden und wir freuen uns schon darauf, viele weitere neue Spieler in unserer Mitte begrüßen zu dürfen!


Ein neuer Server

Entweder kurz vor oder kurz nach dem Launch der iOS Version und nachdem wir einige weitere Verbesserungen an unserer Mobilversion vorgenommen haben, werden wir einen neuen Server eröffnen.

Wir haben ihm bisher den informellen Namen “Mobiler Server” gegeben – eine unberührte neue Welt, in der alle Spieler ihre Claims aufs neue abstecken können, neue Gilden gründen, mächtige Dörfer von null auf aufbauen und die Mobilversion zusammen vom Start an erleben können. (Dieser Server steht selbstverständlich auch allen PC Spielern offen, er wird aber der Default-Server für alle neuen Mobilspieler werden.)


Das geheime Überraschungsprojekt

Wir können uns ja nicht völlig in die Karten schauen lassen, oder? Deswegen werden wir nähere Informationen über dieses Projekt zurückhalten und sie erst später veröffentlichen! Wir können Euch aber bereits verraten, dass wir an einem ziemlich großen Projekt arbeiten, dass wir noch 2017 veröffentlichen werden und das Spielern aller Stufen extrem lebendige und herausfordernden wiederholbaren Content bietet!


Vielleicht eine optionale PvP Zone

Wir haben eine ganze Weile im Team diskutiert, ob wir diesen Punkt in unseren Ausblick auf 2017 aufnehmen sollen, weil eine Entscheidung noch nicht wirklich gefallen ist, aber da wir zu Euch immer aufrichtig sein wollen, wollen wir Euch hier bereits bekanntgeben, dass wir ernsthaft überlegen, unserem Spiel eine optionale PvP (= Player vs. Player, also Spieler gegen Spieler) Zone hinzuzufügen.

PvP Ist eines der am häufigsten nachgefragten Features für eine lange Zeit und wir haben die Technologie, um dieses auch umzusetzen. Für kompetitive Spieler, die es mögen, sich auch einmal mit anderen Spieler zu messen, anstelle immer nur computergesteuerte Monstern zu töten, würde eine solche Zone sicherlich eine Lücke füllen und ein spannendes neues Element für unser Spiel sein.

Aber noch einmal, ganz deutlich, bei dieser Zone würde es sich um eine komplett optionale Zone handeln!. Es gäbe kein PvP außerhalb dieser Zone und wir haben absolut kein Bedürfnis, PvP irgendeinem Spieler aufzudrängen. Aber für alle die, die so etwas mögen, sollte es möglich sein, ihre Fähigkeiten im Kampf gegeneinander zu messen.

Es ist uns natürlich bewusst, dass PvP, auch wenn es in einer separaten Zone stattfindet, die Atmosphäre im Spiel potentiell ändern könnte und die Einheit der Community beeinträchtigen könnte – deswegen überlegen wir auch noch, ob wir dieses Vorhaben wirklich umsetzen sollen.

Und wie immer, wir freuen uns über Euer Feedback!


leo3

Herzlichen Glückwunsch und unseren ausdrücklichen Dank an die folgenden vier Spieler für ihren Einsatz für unser Spiel und dafür, dass sie deutlich mehr für Villagers & Heroes und unsere Community getan haben, als man dieses von normalen Spielern erwarten könnte!

Die Royal Guardians of the Realm für den Herbst 2016 (Oktober, November und Dezember) sind:

sergeant
Sergeant (US 1)

mega
Megalomaniac (US 2)

mindeb
MinDeb (EU 1)

schafii
Schafii (EU 2)


Spieler: Heartsfang
Server: US 1
Klasse: Zauberer

heartsfang

Wie lange spielst du schon V&H und was ist es, dass dich zum ersten Mal an unserem Spiel fasziniert hat un das dich noch heute spielen lässt?Ich spiele seit ungefähr 8 Monaten. Was mich zum Spiel gebracht hat war die Mischung aus kurzfristigen und langfristigen Zielen, die man im Spiel erreichen kann und was mich heute noch im Spiel hält sind die Ältestenstufen. Es fühlt sich an, als ob ich mich immer noch verbessern kann, wenn ich die Zonen erneut durchspiele, entweder solo oder mit neuen oder alten Spielern zusammen. Es wird keine XP verschwendet und ich kann meinen Charakter immer weiter verbessern.

Das Jahr ist ja nun bald um. Wenn du auf 2016 zurückblickst, was sind deine Highlights in Villagers & Heroes? Gibt es ein paar Momente, die du mit uns teilen möchtest? Nichts im ganzen Spiel lässt sich mit den tollen Freunden vergleichen, die ich hier gefunden habe.

Wenn du dich in nur 5 Worten beschreiben müsstest, welche wären das? Ehrgeizig, ungeduldig, verspielt, Gewohnheitstier, kreativ.

Du schmeißt eine Party und kannst einen Musiker, Schriftsteller und eine historische Persönlichkeit einladen, egal ob lebend oder tot. Wen würdest du einladen und was gäbe es zu essen? Frank Zappa, Hunter S Thompson, Leonardo Da Vinci. Es gäbe Bier au seiner der vielen kleinen Mikrobrauereien in Wisconsin und die besten Ribeye Steaks.

Zauberer haben einen schlechten Ruf, weil sie so schnell umfallen. Dies ist deine Chance, die Klasse zu verteidigen. Was möchtest du allen Kritikern deiner Klasse sagen und was sind deiner Meinung nach die Vorzüge des Zauberers? Es stimmt, dass wir Zauberer nicht über die meisten HP verfügen und wir haben auch nicht die höchsten Rüstungswerte oder machen den höchsten Schaden. Was wir aber haben, ist die größte taktische Vielseitigkeit aller Klassen. Wir können aussuchen, wann und gegen wen wir kämpfen. Wir können außerdem große Gruppen von Gegnern betäuben, wenn wir unseren Charakter darauf ausrichten. Wir machen außerdem den höchsten kontinuierlichen Schaden über einen längeren Zeitraum, haben ganz gute Heals, unsere Seele regeneriert sich schnell und wir können Schaden verhindern, indem wir Gegener betäuben. Außerdem lässt nichts einen Gegner so sehr erzittern, wenn es plötzlich Feuer vom Himmel regnet!

Was war der letzte Film, den du im Kino gesehen hast und wie fandest du ihn? “Don’t Breathe”. Ein fürchterlicher Film, total unlogisch, ohne jeglichen Humor oder einer wirklich guten Geschichte, dafür aber mit unglaubwürdigen Charakteren.

Wenn du einen Livestream von Villagers & Heroes machen könntest, auf was würdest du den Fokus legen und zukünftigen Spielern zeigen wollen? Einen guten und einen schlechten Ältesten-Run, da man auf diese Weise gut zeigen kann, welche Klasse was zu einem guten Gefecht beiträgt und was gutes Teamwork und die eigenen Stärken der Klasse ausspielen für einen Unterschied macht.

Es ist Karaoke Abend. Was singst du? Nichts, was man noch erkennen könnte. Ich betrete eine Bühne nur, wenn man mich vorher mit etwas Flüssigem ordentlich “in Stimmung gebracht” hat.

Hast du bereits unsere V&H Android Version ausprobiert? Wenn ja, wie findest du sie? Irgend etwas, was wir verbessern sollten? Ich habe mir dafür extra einen neuen Accout angelegt, der nicht über Steam läuft und es ist viel besser, als ich es erwartet habe. Das Interface ist klar und intuitive und wenn man nur die Mobilversion spielt, ist Inventarmanagement ganz einfach. Allerdings ist die Mobilversion an einigen Stellen doch sehr dunkel, selbst mit maximaler Helligkeit, und die Minimap könnte etwas mehr zeigen. Es wäre auch schön, wenn man interactive Objekte (Gartenfelder, Sammelknoten) besser hervorheben könnte.

Hast du einen Vorsatz für das neue Jahr, den du mit uns teilen möchtest? Ich glaube nicht an sowas. Wenn man sich entscheidet, sein Leben zu ändern, dann sollte man das Schritt für Schritt machen und keine drastischen Änderungen vornehmen, denn so hat man die größte Chance auf Erfolg.


Wir haben schon erwähnt, das seines der neuen Features die wir in 2017 umsetzen werden, die Umsetzung von V&H in weitere Sprachen sein wird, damit wir unser Spiel einer breiteren Anzahl an Spielern zugänglich machen können. Wir dachten, dass es Euch evtl. Interessieren würde, wie wir dabei vorgegangen sind und was es alles für Schwierigkeiten aus dem Weg zu räumen gilt, wenn man ein Spiel per Machinenübersetzung übersetzt. Dazu lässt unser Ober-Otter Damon Euch einen Blick hinter die Kulissen werfen:

Damon:

Wir haben im Google Playstore vor allem 1-Stern Bewertungen bekommen, weil unser Spiel nicht in bestimmten Sprachen wie russisch, türkisch oder Spanisch erhältlich ist. Unser Ziel ist es natürlich, so viele Spieler wie möglich zu erreichen und dabei haben wir natürlich auch immer unsere Bewertungen im Hinterkopf.

Der erste Gedanke ist es natürlich, eine professionelle Übersetzungsagentur mit der Übersetzung zu beauftragen. Unser Spiel besteht allerdings aus mehr als 1 Million Wörtern und das ist schon ganz schön viel! Das bedeutet, das seine Übersetzung mindestens 50.000 Euro kostet und das pro Sprache!

Es haben sich auch immer wieder Spieler gemeldet, die Übersetzungen kostenlos machen würden, aber bei so einem großen Umfang würde das bedeuten, dass sie Monate brauchen würden und das können wir guten Gewissens von keinem unserer Spieler verlangen.

Also war das auch keine Möglichkeit und wir haben uns weiter die Köpfe gekratzt und überlegt, wie wir die Sache umsetzen könnten-

Dann hat jemand im Team eine Bemerkung gemacht, die eigentlich als Witz gedacht war: “Wenn es nur eine API für Google Translate gäbe, mit der man die Übersetzung einfach machen könnte.” und darauf meinte ein anderer Otter “Die gibt es doch bestimmt!”

Nachdem wir dann herausgefunden hatten, dass es wirklich eine solche API gab, hatte ich die Idee, es damit einfach mal zu probieren, denn es klang wirklich einfach und ich dachte, dass man das ganze in 1-2 Tagen umsetzen könnte. Das war dann natürlich ein typischer Fall von ‘berühmte letzte Worte’.

Zumindest war der Start schon einmal vielversprechend, denn es gelang uns, unsere Sprachdateien in Google Translate zu importieren und alles zu übersetzen. Es hat sich dann allerdings herausgestellt, dass das nur der einfache Teil war.

Insgesamt hat das ganze Projekt insgesamt 120 Arbeitsstunden über mehrere Wochen verschlungen, denn erst wenn man mit der Umsetzung anfängt zeigen sich dann die kleinen Problem, an die vorher keiner gedacht hat und die dann die meiste Zeit verbrauchen. Hier sind ein paar von ihnen:

1. 1. Es gibt in englisch sehr viele Wörter mit Mehrfachbedeutungen und in vielen Fällen liegt Google mit dem ersten Übersetzungsvorschlag total daneben. Ich spreche etwas französisch, deswegen habe ich das als Testumgebung genommen und dabei festgestellt, dass viele sprachlichen Feinheiten verloren gingen und viele Dinge ganz einfach total falsch waren.

Hier nur ein Beispiel: Das englische “Wizard Staff” übersetzt sich natürlich korrekt als “Zauberstab”, aber Google Translate macht daraus dann “Personal des Software Assistenten”, weil Staff eben auch Stab im Sinne von Personal bzw. Mitarbeiter bedeutet und in der heutigen Zeit “Wizard” eher im Sinne von Installationsassistent bei Software benutzt wird und nur selten wirklich Zauberer gemeint ist.

Die beste Lösung ist deswegen, doppeldeutige Wörter durch eindeutigere zu ersetzten, als wird aus Wizard Sorcerer, aus Staff Magic Wand und Vault wird zu Lockbox. Ach ja, und Bugs werden natürlich zu Insects.

2. 2. In Python gibt es tolle Möglichkeiten, einen String zu bearbeiten, wir sind aber trotzdem auf unzählige Probleme gestoßen. In Python kann man z.B. den nten Buchstaben eines Strings ansprechen, in dem man in direkt indexiert, z.B. wenn meinName =”Damon Slye”, dann ist meinName[1]=”a” (weil man mit 0 anfängt, also D = 0, a =1 usw.

Leider gibt es in den meisten Sprachen Sonderzeichen, wie z.B. die deutschen Umlaute und diese sind in jeder Zeichensatzkodierung (unser Spiel benutzt übrigens “utf-8”) länger als 1 Byte, also ist meinName=”1” in so einem Fall nicht der zweite Buchstabe, sondern nur die zweite Hälfte des ersten Buchstabens, was auch immer das dann im einzelnen ist. Auf diese Problematik habe ich einige Stunden verschwendet, weil ich dachte mein Code wäre fehlerhaft, bis sich dann herausstellte das der Code keinen Fehler enthält.

Solche kleinen Dinge sind nicht besonders gut dokumentiert und es sind schnell einige Stunden für das Debuggen vergangen, bis man auf die Lösung des Problems kommt. Es sind am Ende immer die kleinen Dinge, an die man vorher nicht denkt, die die meiste Zeit kosten!

Wir hoffen, dass die Übersetzungen das Spiel für eine breitere Spielerbasis öffnen werden. Uns ist natürlich klar, dass Menschen einen viel besseren Job bei der Übersetzung machen als Google Translate (zumindest noch!), aber die Kosten sind es für eine kleine Firma wie dir unsere, die am Ende den Unterschied machen: 50.000 Euro für eine professionelle Übersetzung verglichen mit vielleicht 100 Euro für die maschinelle Übersetzung und das pro Sprache!

Ich glaube, dass eine schlechte maschinelle Übersetzung immer noch besser ist als gar keine Übersetzung, zumindest für all die Spieler, die weder englisch, noch deutsch oder brasilianisch sprechen und wenn z.B. ein französischer Spieler 90 oder 95% des Texts verstehen kann, ist es auch nicht ganz so tragisch, wenn er auch einmal lachen muss, wenn sein Zauberer ein “Episches Personal des Software Assistenten” als Waffe benutzt.

(Google plant bereits, ein selbst lernendes Übersetzungstool zu veröffentlichen, das genau so gut wie ein menschlicher Übersetzer sein soll. Klingt unmöglich? Vielleicht, aber bis vor einiger Zeit hiess es auch, dass Computer niemals das Spiel “Go” spielen können würden, weil es einfach zu kompliziert ist. Alpha Go, Googles Selbstlernende AI, hat erst kürzlich einen der besten menschlichen Go Spieler geschlagen. Es sieht also so aus, als würden wir doch am Ende assimiliert werden. Jeder Widerstand ist also zwecklos! 


Glücklicherweise macht der Sneaky Scribbler niemals Pause! Danke sehr, dass Du uns auch dieses Mal wieder mit neuen Bonmots direkt aus dem Mund unserer Spieler versorgt hast! Zusätzlich dazu gibt es noch etwas poetisches von Curb Stomp Justice von US 2! Auch Dir herzlichen Dank!

Vom Sneaky Scribbler:

Ihr habt es gesagt:

Mehr als Legendäres Handwerk (US2):
Oober: Und da ist auch schon ein kleiner neuer Oober!
Boot: Du hast ein Baby hergestellt?!
Nyria The FlameLord: Welche Zutaten hat es denn dafür gebraucht? xD
Oober: Eier und … äh …

Das bisschen Haushalt:
“Meine Frau hat letztens gestreikt und den Abwasch liegengelassen, bis sich alles in der Spüle getürmt hat … also bin ich auf zu WalMart, hab dort ne 150L Mülltonne besorgt, das ganze Geschirr reingeschaufelt und gesagt “Abwasch fertig!” Hat sie jetzt nicht wirklich begeistert!” — Haddie Jean (US 2)

Über Teamwork:
“Ich mag es nicht, gebraucht zu werden. Introvertierte aller Länder, vereinigt Euch! Allein … in Euren eigenen Häusern!” –xCAINx (US 2)

Über Stil:
“Er ist wie ein Ritter in kurzer Rüstung!” –Catalie Cesel (US 2)

Wenn man mal keine Reiserunen hat (US2):
Pugly: Wie komm ich ins Tal des Vergessens??
Korax: Ich benutze normalerweise meine Füsse.
Alph: Du riechst an ihnen und fällst tot um und kommst dann dort raus, Korax?

Über die Wahre Liebe (US2):
greenpuppy: Und das ist der Mann, der wie ein Frettchen riecht, richtig?
Chandii: Ja, die Liebe meines Lebens … :(

Der Wild-Jäger:
“Ich steh so nah an diesem Reittier, dass ich das Wild-Fleisch riechen kann… warte” — RedTheRonin (US 1)

Es ist Grabschhände-Tag! (US1)
Snow Fairy: Beeilung, Missile wurde angegriffen, heute ist “Greif, was du kriegen kannst” in der Eventzone.
Smart Cookie: Das klingt doch nach Spaß! 😛


Curb Lays Here by Curb Stomp Justice (US 2)

Twas mid December…a toon to remember
Known for converting his town……curb now lies face down
He was decorating his town candy…..at this type stuff, he was usually quite handy…
Having already drank, several beer….stepped back to see more clear
But forgot, roof’s edge was near….fell off roof, on a plastic reindeer
Riggin those lights…took many nights….beer beer beer…IT’S YER FAULT….curb lays here
He lays still, in smashed reindeer décor….
Never again….raise a skill, or gather for lore….
All he wanted, was his town to be seen…twinkling red, n twinkling green…
Do not mourn for him, or shed a tear…just remember him. Each time you drink beer
Beer beer beer…IT’S YER FAULT, YER THE REASON….curb lays here

Und hier ist die deutsche Version des Gedichts in der Übersetzung unseres deutschen Moderators Paranoia:

Es war Mitte Dezember… eine Figur, an die man sich erinnert
Bekannt dafür seine Stadt auf den Kopf zu stellen… liegt Curb nun mit dem Gesicht nach unten
Er schmückte die Stadt… darin war er üblicherweise ziemlich geschickt
Bereits mehrere Bier intus… machte er einen Schritt zurück für einen besseren Überblick
Aber vergaß, dass er nah an der Dachkante stand… fiel vom Dach, auf ein Plastik-Rentier
Die Lichter so zu errichten… brauchte viele Nächte… Bier, Bier, Bier… DU BIST SCHULD… dass Curb hier liegt
Er liegt still in zertrümmerter Rentier-Kulisse…
Nie wieder… eine Fähigkeit erweitern oder Fachwissen sammeln…
Alles, was er wollte, war, dass seine Stadt gesehen wird… rot funkelnd, grün glitzernd…
Trauert nicht um ihn, vergießt keine Träne… erinnert euch nur an ihn. Jedes Mal, wenn ihr Bier trinkt.
Bier, Bier, Bier… DU BIST SCHULD, DEINETWEGEN… ruht Curb hier


contest_new

Die Gewinner des Tanzwettbewerbs 2016!

Sarah05 und Paranoia vom deutschen Server haben dieses Jahr einen wirklich witzigen Tanzvideo-Wettbewerb organisiert. Die Regeln waren dabei ganz einfach: dreht ein Video mit 1-5 Spielern, die im Spiel tanzen. Und es gab so viele Einsendungen! Ihr könnt Euch alle Einsendungen hier ansehen: Tanzwettbewerb – Das Voting.

Großen Dank von unserer Seite noch einmal an die Organisatoren und alle Teilnehmer, die jeder wirklich viel Zeit und Mühe in ihre Videos gesteckt haben. Und ein großer Applaus an die Gewinner. Das habt Ihr wirklich TOLL GEMACHT!

Und die Gewinner sind …

Erster Platz: Avenian (US 1)
Zweiter Platz: Murmeli, Glockenfee, Fionna und Sohn von Bruder (EU 2)
Dritter Platz: Wait, Zarola, and Satanzinho (US 1)